Wertachdüker Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg beabsichtigte, Teilabschnitte der vorhandenen Gashochdruckleitung DP 40 Nordring (Durchmesser DN 200) stillzulegen und durch eine neue Gashochdruckleitung DN 300 Stahl zu ersetzen.
Die Gesamtbaumaßnahme „Auswechslung Gashochdruckleitung HD-Nordring“ wurde in vier Bauabschnitte unterteilt, von denen die BA 1 bis BA 3 bereits ausgeführt wurden.
Im Rahmen des 4. Bauabschnitts wurde die Wertach bei ca. Fluss km 1+600 mit einem Gasdüker unterkreuzt. Das Dükerbauwerk wurde mittels Rohrvortrieb (Schutzrohr DN 600 aus Stahlbeton mit mehreren innen verlegten Produktrohren) hergestellt.